Jazz Combo

Die Jazz Combo ist die Big-Band des Gymnasiums im Alfred-Grosser-Schulzentrum in Bad Bergzabern. Sie setzt sich zusammen aus Schülern der Mittel- und Oberstufe, die einen großen Teil ihrer Freizeit der Musik widmen. Unter Leitung von Herrn Theodor Schmidt tritt die Jazz Combo bei öffentlichen aber auch privaten Veranstaltungen mit Stücken aus dem Bereich des Jazz, Funk und Rock auf. "Jazz Combo, Big Band des Gymnasiums im Alfred-Grosser-Schulzentrum Bad Bergzabern" lautet der offizielle Titel. Obwohl die zwei unterschiedlichen Begriffe nicht zusammenpassen, hat der Name einen Grund: Die Jazz Combo wurde im Schuljahr 2000/2001 mit neun Siebtklässlern gegründet, die zuvor ihr Instrument zwei Jahr in einer Bläserklasse gelernt haben. Die begrenzte Anzahl der Instrumentalisten, die Art der Musik und die Art der Instrumente gaben der Gruppe den schlichten Namen "Jazz Combo". Die Akzeptanz wuchs stetig, sodass immer mehr Schüler sich für diese AG interessierten. Somit ist eine Big Band im klassischen Stil, die mit vier Trompeten, vier Posaunen, je zwei Alt- und Tenorsaxofonen, einem Baritonsaxofon und Klavier/Gitarre/Bass/Schlagzeug auftritt, entstanden. Da sich die Band in der Zeit ihres Bestehens einen Ruf in Bad Bergzabern und in der Region umher erarbeitet hat, wurde der Name beibehalten.